We make the local papers

Der Gemeinderat beschloss den
Pachtvertrag zur Verpachtung und
Nutzung der Abraumhalde der ehe-
maligen Kupfergrube Sadisdorf.
Herr Worstall will die Halde aufbereiten
und metallhaltiges Erz u.a. zum Auf-
schluss von Scandium gewinnen. Der
Pachtvertrag läuft vorerst bis Septem-
ber 2016. Die Gemeinde erhält ab Sep-
tember diesen Jahres pro Monat 1.000
Euro Pacht und im nächsten Jahr eine
einmalige Entschädigung von 40.000
Euro zusätzlich. Auf dem Gelände wird
das Haldenmaterial gebrochen und
nassmechanisch aufbereitet. Die che-
mische Extrahierung der seltenen Me-
talle erfolgt dann in speziellen Werken
außerhalb Sachsens. Im Anschluss an
die Beschlussfassung unterzeichneten
der Amtsverweser und Herr Worstall
den Pachtvertrag.

5 thoughts on “We make the local papers”

  1. Philip Scott Thomas

    ‘Herr Worstall’, eh? I like it.

    So how long will it be until you expand your operations into Poland?

  2. I believe Herr Worstall is already operating in the Sudetenland.

    And I love the way the parish magazine makes it clear that all nasty evil artificial non-organic “chemical” stuff will be done outside the state. As long as it’s in someone else’s back yard.

  3. Is there some sort of relationship between the copper that was mined there and the Scandium you are looking for? Is Scandium often found where copper is present also?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *